»Fantastische Frauen - MERET OPPENHEIM (1913-1985)« - Kunst und Literatur im „Gemischten Doppel“ mit der Kulturwissenschaftlerin Petra Schwerdtner und dem Germanisten Dr. Adolf Fink
Donnerstag, 19. März 2020 - 19:30

„Fantastische Frauen“ ist der Titel der aktuellen Ausstellung in der SCHIRN Kunsthalle, die ausschließlich Werke internationaler Künstlerinnen des Surrealismus präsentiert. Petra Schwerdtner und Dr. Adolf Fink stellen eine der Bekanntesten unter ihnen vor: Meret Oppenheim, die den Beinamen „Muse des Surrealismus“ erhielt. Max Ernst, Picasso und Man Ray verdrehte sie den Kopf. Ihre Pelztasse avancierte zu den prominentesten Arbeiten der Kunstrichtung.
Eintritt: € 4,00 (Gäste)

Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden

Zurück